Esssener Krippenland

Termine

Auftakt . Marktkirche . Essener Dom . Führungen . Diverse

Für die Richtigkeit der folgenden Veranstaltungshinweise sind die jeweiligen Anbieter verantwortlich!

Krippenlandschaft

engelAUFTAKT ESSEN.KRIPPENLAND.

26. November 2016, 19.00 Uhr, Kardinal Hengsbach-Platz

Mit einem ökumenischen Gottesdienst an der Krippenlandschaft wird am 26. November 2016 die Adventszeit und die Krippensaison festlich begonnen. Alle sind eingeladen, für einen Moment aus der beginnenden Weihnachtshektik auszusteigen um sich gemeinsam auf die kommende Adventszeit einzustimmen. Als Symbol der Hoffnung erhält jeder Gottesdienstbesucher eine Kerze.


engelMARKTKIRCHE

Markt 2, 45127 Essen |⇒ www.marktkirche-essen.de

Advent, Weihnachten 2016 und Jahreswechsel 2016/2017
Öffnungszeiten der Marktkirche im Advent
Die Marktkirche ist von Montag bis Freitag von 10.30 bis 13.30 Uhr und von 15.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.
An den Samstagen vor dem 1., 2., 3. und 4. Advent ist sie durchgehend von 12.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.

Sonntag, 27. November 2016, 15.00 Uhr
Inklusiver Adventsgottesdienst – Für Menschen mit und ohne Behinderung
Gottesdienst-Team der Aktion Menschenstadt

Samstag, 03. Dezember 2016, 16.00 Uhr
Essener Chöre singen zum Advent
Cantica – St. Marien Königin – Ensemble Q
In Kooperation mit dem Essener Sängerkreis
Eintritt frei

Mittwoch, 07. Dezember 2016, 15.30 Uhr
Lasst uns froh und munter sein – den Advent musizierend, singend und hörend begrüßen
Mit Pfarrer Uwe Matysik & Team (Lesungen und Moderation), dem Essener Lehrerkammerorchester (Leitung: Doris Froese) und dem Singnetz der Heinicke-Grundschule
Eintritt frei

Samstag, 10. Dezember 2016, 16.00 Uhr
Essener Chöre singen zum Advent
Studiochor – Chor 2000 – EBO Chor
In Kooperation mit dem Essener Sängerkreis
Eintritt frei

Samstag, 17. Dezember 2016, 16.00 Uhr
Essener Chöre singen zum Advent
Singkreis Kupferdreh – Steeler Damenchor – Voices in Takt
In Kooperation mit dem Essener Sängerkreis
Eintritt frei

Sonntag, 18. Dezember 2016, 18.00 Uhr
Musikalischer Abendgottesdienst vor dem Weihnachtsfest
Liturgie, Predigt: Pfarrer em. Manfred Rompf | Musik: Sophia Neuroth (Klavier), Nils Reinders (Klarinette)

Samstag, 24. Dezember 2016, 23.00 Uhr
Christmette
Die junge Glaubensinitiative „raumschiff.ruhr“ feiert, was in dieser Nacht wichtig und heilig ist. ⇒ raumschiff.ruhr

Samstag, 31. Dezember 2016, 17.00 Uhr
Gottesdienst zum Altjahrsabend der Altstadtgemeinde


engelESSENER DOM

 

26. November + 03. + 10. + 17. Dezember 2016 jeweils um 12.00 Uhr
Orgelmeditation in der Adventszeit

07. Dezember 2016, 19.30 Uhr
Konzert bei Kerzenschein
„Bereden väg för herren – Bereitet dem Herrn den Weg“

– Skandinavische Chormusik zum Advent –
Mädchenchor am Essener Dom
Domorganist Sebastian Küchler-Blessing
Leitung: Raimund Wippermann

14. Dezember 2016, 19.30 Uhr
DIMENSION DOMORGEL IV
Bachpreisträger spielen Brandenburgische Konzerte für vier Hände und vier Füße

Johannes Lang, Potsdam
Domorganist Sebastian Küchler-Blessing
Georg Friedrich Händel: „Halleluja" aus Messias Mitglieder der Essener Philharmoniker
Solisten
Essener Domsingknaben

Der Eintritt zu den Konzerten ist in der Regel frei, nach dem Konzert bitten wir am Ausgang um eine Spende zur Förderung der Essener Dommusik.

24. Dezember 2016, 22.00 Uhr
Vigilfeier und anschließende Christmette in der Heiligen Nacht
Motteten und Weihnachtslieder
Choräle aus dem Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach
Bläser des Sinfonischen Collegiums Essen
Essener Domchor

25. Dezember 2016, 10.00 Uhr | Pontifikalamt
Wolfgang Amadeus Mozart: Missa in C – "Spatzenmesse"

Informationen zu Veranstaltungen, Gottesdiensten und anderes zum Essener Dom finden sie unter ⇒ www.dom-essen.de


engelFÜHRUNGEN

 

26. November|03.|10. + 17. Dezember 2016
ÖKUMENISCHE CITYKIRCHENFÜHRUNGEN
Treffpunkt: Domschatzkammer
Beginn11.00 Uhr
Kostenbeitrag: 5,00 €


KURZFÜHRUNGEN

Im Anschluss an die jeweils samstags um 12.00 Uhr stattfindenden Orgelmeditationen im Advent bietet die Domschatzkammer Essen besondere Kurzführungen zu folgenden Themen an:

26. November 2016
„Gegrüßet seist Du, Himmelskönigin“ - Die Goldene Madonna

03. Dezember 2016
„Sieh, dein Licht will kommen“ – Der Siebenarmige Leuchter

10. Dezember 2016
„Hebt euch, ihr Tore, unser König kommt“ – Die Bronzeportale am Essener Dom

17. Dezember 2016
„Es ist für uns eine Zeit angekommen!“ – Das „Vater Unser“ in der Adveniat-Krypta

Dauer der Führung: ca. 30 Minuten
Treffpunkt: Siebenarmiger Leuchter im Essener Dom (12.30 Uhr)

Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos.


SONDERFÜHRUNGEN

Sonntag, 11. Dezember 2016 und 08. Januar 2017
„Engel auf den Feldern singen“
Führung zu den Altargemälden von Barthel Bruyn in der Anbetungskirche St. Johann
Beginn: 14.00 Uhr
Dauer: ca. 45 Minuten
Treffpunkt: Foyer der Domschatzkammer

Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.
Kostenbeitrag: 3,00 € p. P. (Kombi-Ticket mit der am gleichen Sonntag stattfinden öffentlichen Führung durch Dom und Domschatz um 15.30 Uhr: 7,00 € p. P.)


engelANBETUNGSKIRCHE

An St. Quintin 3, 45127 Essen

Samstag, 17. Dezember 2016, 16 Uhr
BIBLISCHES KRIPPENSPIEL mit Liedern zum Mitsingen

Beginnend mit dem Propheten Jesaja bis zu den Evangelisten Matthäus und Lukas werden die Hoffnungen auf den Messias und dessen Ankunft szenisch gespielt. Schülerinnen und Schüler der Gelsenkirchener Kath. Grundschule Don Bosco gestalten das Krippenspiel. Unterstützt und angeleitet werden die Kinder von Eva Müller, der Text kommt von Christiane Rother; beide sind Seelsorgerinnen in der Pfarrei St. Joseph, Gelsenkirchen.

Aufführungsort: Anbetungskirche, An St. Quintin 3 (vor der Essener Domkirche)

Das Krippenspiel wird von der EMG - Essen Marketing GmbH und dem Deutschen Katecheten-Verein (dkv) unterstützt.

Montag bis Samstag, 12.00 Uhr
„Komm zur Ruhe“ – Mittagsmeditation


engelDOMSCHATZKAMMER

Burgplatz 2, 45127 Essen

Öffentliche Führung durch Dom und Domschatz
Jeden Sonntag um 15.30 Uhr werden im Rahmen einer einstündigen Führung die wichtigsten Aspekte der Stiftsgeschichte erläutert. Ebenso werden die Baugeschichte der Domkirche sowie ausgewählte Kunstwerke des Domschatzes gezeigt.

Treffpunkt: Foyer der Domschatzkammer
Kostenbeitrag: 5,00 € p.P.
Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.


Samstag, 26. November 2016 – Sonntag, 29. Januar 2017

„Mit Äbtissin Mathilde durch den Winter“ –
PLAYMOBIL-Ausstellung im Essener Domschatz

Sonderausstellung für Kinder und Familien

Mit Hilfe der beliebten Spielzeugfiguren werden die Geschichten von St. Martin, Nikolaus, der Geburt Jesu und der Arche Noah spielend leicht vermittelt.

Freier Eintritt für Familien!

Weitere Informationen werden rechtzeitig veröffentlicht:
⇒ www.domschatz-essen.de


engelMEDIENFORUM DES BISTUMS ESSEN

Zwölfling 14, 45127 Essen

Donnerstag, 29. November 2016, 19.30 Uhr
„Nachtschneeherz — Wenn die Tage dunkler werden..."

Ein adventliches Konzerthörstück mit Anja Bilabel (Regie/Rezitation), Verena Volkmer (Harfe)
Kostenbeitrag 12,00 €

Donnerstag, 15. Dezember 2016, 19.30 Uhr
,,Durch die Stille Nacht"
Ein Adventskonzert mit dem STEFAN TURTON TRIO
Kostenbeitrag 15,00 €

In Kooperation mit: Katholische Erwachsenen- und Familienbildung Essen Vorverkauf: Medienforum des Bistums Essen,
Zwölfling 14, 45127 Essen
Kontakt: 0201 22 04-274

Weitere Informationen unter ⇒ Medienforum Essen


engelVERKEHRSVEREIN ESSEN e.V.

KRIPPENFAHRT

Die diesjährige, 2 ½ stündige Bustour führt in den Essener Süden. Als erstes besuchen wir die Kirche St. Kamillus in Essen-Heidhausen, wo eine am historischen Vorbild orientierte Krippe auf uns wartet. Sehen wir am Modell, wie es womöglich wirklich war? Danach fahren wir zur Basilika St. Ludgerus in Essen-Werden, um eine prächtige traditionelle Krippe mit vielen Figuren zu bewundern. Zuletzt konzentrieren wir uns in der Kirche am Brandenbusch anhand von geschnitzten modernen Figuren auf das Wesentliche.

Information: 0201 887 23 33

Samstag, 07.01.2017, 14.30 Uhr
ab Bushalteplatz Hollestr. 1 (vor dem Haus der Technik)

Kosten: Erwachsene 18,00 €, Kinder/Jugendl. bis 16 Jahre 12,00 €
Karten sind ab 31. Oktober 2016
in der EMG – Touristikzentrale, Am Hauptbahnhof 2, erhältlich.


engelST. ELISABETH, Essen-Fohnhausen,

Krippen in den Ländern Europas, Krippenausstellung

Unter diesem Thema steht 2016 die traditionelle Krippenausstellung in der St. Elisabeth-Kirche. Der langjährige Frohnhauser Pfarrer Bernhard Alshut hat aus seiner umfangreichen Krippensammlung einzelne Exemplare europäischer Krippentraditionen für die diesjährige Ausstellung zusammengestellt. Die unterschiedlichen Traditionen der Länder Europas spiegeln sich wider in der oft recht unterschiedlichen Darstellung der Geburt Jesu im Stall von Bethlehem. Selbst im Ruhestand ist Pastor Alshut weiterhin im Krippensammeln und –bauen in seinem Ruhestanddomizil in Witten eifrig tätig. Die Frohnhauser Gemeinde hat ihn bei seinem Abschied von Essen gebeten, auch weiterhin Krippenausstellungen in der Kirche seiner früheren Tätigkeit auszustellen. Der Aufbau und wöchentliche Umbau der Krippenlandschaft wird von einer kleinen Gruppe von „Kripplern“ aus der Gemeinde gestaltet.

St. Elisabeth Essen,
Frohnhauser Straße 400

Ausstellungszeit: 25.12.2016 bis 15.01.2017
Öffnungszeiten: Täglich von 15 Uhr bis 17 Uhr

Besondere Führungen außerhalb der Öffnungszeiten sind auf Anfrage jederzeit möglich. Anmeldung: Tel. 0163 660 07 80, 02302 878 40 26;
E-Mail: bernhard.alshut@gmx.de oder Familie Koch 0201 766 693 oder Familie Potztal 0201 751 139

Krippenlandschaft der Gemeinde
An den Adventsonntagen wird entsprechend dem Evangelium bzw. der Lesung jeweils ein Bild dargestellt.


engelST. LUDGERUS, Essen-Werden

Familienführung
Krippen in Werden - Auf den Spuren der Weihnacht

Als Weihnachtskrippe bezeichnen wir heute zumeist die kommerziellen oder volkstümlichen Darstellungen des Stalles mit der Heiligen Familie. Doch wo liegen die Ursprünge? Die Familienführung nimmt Kinder und Erwachsene mit auf die Spuren der Weihnacht. Beginn ist in der Schatzkammer St. Ludgerus. Dort folgt man den Ursprüngen der verschiedenen Darstellungen. Im Anschluss werden die volkstümlichen Krippen in der Basilika und St. Lucius erklärt und Unterschiede aufgezeigt. Begleitend gibt es kurze Lesungen, die das Geheimnis der Weihnacht lebendig machen.

Termine
Öffentliche Familienführungen:
26. Dezember, 30. Dezember und 6. Januar 2017
jeweils von 15.00 bis 16.30 Uhr.
Treffpunkt ist um 15.00 Uhr in der Schatzkammer.

Gerne bieten wir auf Anfrage weitere Termine an.
Kosten Erwachsene 5 €, Kinder kostenlos

Beratung & Buchung
Schatzkammer St. Ludgerus
Brückstr. 54, 45239 Essen
Telefon 0201 49 18 01
E-Mail: schatzkammer@st.ludgerus-werden.de


engelHATTINGER KRIPPENWEG

Weihnachtsmarkt

Wandeln Sie entlang des Hattinger Krippenwegs. Erneut findet auf dem Nostalgischen Weihnachtsmarkt in diesem Jahr eine Krippenausstellung statt. Die Hattinger Pfarrei Peter und Paul präsentiert Besuchern in Zusammenarbeit mit der St.-Georgs-Kirchengemeinde, Weihnachtsmarktkrippen auf dem Kirchplatz rund um die St.-Georgs-Kirche aus ihren sieben katholischen Kirchen. Eine Besonderheit auf dem Hattinger Krippenweg ist die Weihnachtsmarkthütte von Krippenfigurenschnitzern aus Bethlehem, die ihre Schnitzarbeiten aus Olivenholz präsentieren.

Ort: Nostalgischer Weihnachtsmarkt Hattingen, 45525 Hattingen, Kirchplatz

Weitere Informationen: ⇒ www.hattingen.weihnachtsmarkt.de
Aufstellungszeit: täglich vom 21.11. bis 21.12.2016

⇐| zurück⇑| nach oben