Esssener Krippenland

WiederbrauchBAR

Adresse  I. Weberstr. 15, 45127 Essen

18

Die Krippenfiguren sind ein Kellerfund aus dem Franz-Sales Haus. Die Gliederpuppen besitzen ein Drahtgerüst. Nur Köpfe, Hände und Füße sind aufwändig gearbeitet. Die Upcycling-Werkstatt hat hier unter Verwendung von vermeintlichem Müll eine Krippenlandschaft gestaltet. Damit setzt sie auf Nachhaltigkeit, um durch Wiederbrauchbarmachen Müll zu vermeiden.

VORWEIHNACHTLICHES KRIPPEN-UPCYCLING/KRIPENWERKSTATT
„Denn sie hatten sonst keinen Raum in der Herberge“… da bauten sie sich Ihre Krippe einfach selbst aus allem, was sie da draußen fanden.

Auf Wunsch veranstalten wir auch wieder in diesem Jahr eine Krippenwerkstatt (Workshop), in der Jung und Alt, Menschen aller Nationalitäten eingeladen sind, ihre eigenen Krippenfiguren zu bauen.
Ab einer Anmeldung von fünf Teilnehmenden werden hierfür Termine vereinbart. Einzelne Exponate werden dann im Schaufenster präsentiert.
Voranmeldung für individuelle Terminvereinbarungen ab sofort unter: weimann@wiederbrauchbar.de.

Die WiederbrauchBAR ist ein „Wohnzimmer“ für die City Nord, ein multifunktionaler Raum, der Platz für Kunst, Seminare und gemeinschaftliche Aktionen (auch private Feiern) bietet.

LEIHGEBER:
Franz-Sales Haus und Wiederbrauchbar, Essen

Aufstellzeit: 28.11.2015-06.01.2016

⇐| zurück⇑| nach oben