Esssener Krippenland

Katholisches Stadthaus

Adresse  Bernestraße 5, 45127 Essen

4
Unter der künstlerischen Leitung der Bildhauerin Brele Scholz gestalteten sieben geflüchtete Männer ein Einbaumboot. Individuell gestaltete Büsten stellen die Not und Angst von Menschen auf der Flucht dar. Ein kleines totes Kind liegt vor dem Boot, ein großes „Monster“ erinnert an den Terror, der den Menschen in ihren Heimatländern widerfahren ist. Diese Installation wird hier in Beziehung gesetzt zu Königsskulpturen von Ralf Knoblauch, der mit seinen Arbeiten das Thema der Menschenwürde neu und anders in den Blick nimmt. Der Mensch steht im Mittelpunkt in seiner unschätzbaren Würde. Er ist unabdingbar geliebt von Gott. Wir werden daran erinnert, dass wir königliche Menschen sind, die alle einander bedürfen. Eine Fotoausstellung schafft die Symbiose aus beiden Werken, indem sie Fotos von Geflüchteten mit einer Königsskulptur zeigt. Ausstellungseröffnung: Dienstag 4.12.18 , 18.00 Uhr

Aufstellzeit: 04.12.-21.12.2018

Besuchszeit: Mo. – Do. 8.00 Uhr - 17.00 Uhr, Fr. 8.00 Uhr - 14.00 Uhr

⇐| zurück⇑| nach oben