Esssener Krippenland

ZICNZAC

Adresse  III. Hagen 37, 45127 Essen

23 Ein Tischler aus Bayern schuf ca. 1920 dieses Unikat, eine liebevoll gefertigte und individuell bemalte Sperrholzarbeit, für seine Familie. Die Figuren sind unterschiedlich auf der Platte einsteckbar. Ende des 19. Jahrhunderts ermöglichte Mechanisierung und Industrialisierung die Herstellung von Krippen als günstige Massenware aus Gips, Papier und Pappmaché und wurde so für jedermann erschwinglich. Kritik an deren Qualität ließ viele Krippenbewegungen und –vereine entstehen.

LEIHGEBER Heinz Bömmler, Viller Mühle

Aufstellzeit: 27.11.2021-09.01.2022

⇐| zurück⇑| nach oben